Druidenausbildung von Avalon

Aktualisiert: Feb 6


Druiden / Priesterinnenausbildung von Avalon

Arven le Fay


Diese „Ausbildung“ soll keine „klassische“ Ausbildung sein, mehr ein Weg, eine Mysterienschule. Solche Mysterienschulen waren in früheren Zeiten ein ganz wichtiger Bestandteil einer Gesellschaf und diese, mit unserer wahren Natur verbundenen Unterweisungen, werden heute schmerzlich vermisst. Spirituelle "Schulen" gibt es nur noch im Rahmen der Religionen, als Klöster beispielsweise oder als Ashrams.

Du kannst am Ende wählen, ob Du eine „Prüfung“ ablegen möchtest und dadurch das WISA-Zertifikat erhältst, mit dem Du den Befähigungsnachweis bekommst, Rituale, Übergangszeremonien (Übergänge von unterschiedlichen Lebensphasen) und Einweihungen für andere Menschen/Gruppen zu gestalten (zB Taufe, Hochzeit = hohe Zeit, letztes Geleit...)

Frage zu den Inhalten: hier ein e-mail welches ich beantwortet habe:

Die Inhalte in der Druidenausbildung richten sich aus auf:

- allgemeine Informationen über die europäische Form des "Schamanismus", die Druiden (hauptsächlich). Es gibt aber keine dogmatische Beschränkung auf diese Tradition, also werden auch andere Strömungen einfließen. Der energetische Rahmen wird gebildet durch das Feld von "Avalon", weil es anders als Lemurien und Atlantis, in Europa zu verorten ist, und sich das aus meiner Sicht, genauso wie in der Pflanzenwelt, sinnvoll auf die Region bezieht, in der wir leben.

- Rituale/Jahreskreisfeste: Möglichkeiten, Vorschläge, Anleitungen als Hilfe zur Orientierung und Rahmen für individuelle Gestaltung

- Hinweise und Unterstützung für ein natürliches Leben im Rhythmus der Natur und des Jahreskreises

- Mysterienschule: altes Wissen aus den verschiedenen Bereichen zB Lichtkörper,- und Lichtkörperprozess, Schwingungsfrequenz, Lichtwesen - warum sind wir hier?.. in Anlehung an die alten Tempelschulen vor 5000 Jahren

- Räuchern, ja - es ist ein wesentlicher Bestandteil der druidischen Tätigkeiten, aber nicht nur im Druidentum..Du kannst Dir dazu meine beiden gratis Videos auf Youtube anschauen: https://www.youtube.com/channel/UCx8A42KlccFJiHE2QxYXBIA

- diese "Ausbildung" ist keine reine Heilerausbildung, wobei die eigene Entwicklung und die Informationen über die Mysterien sowieso Basis sein soll, für jeden Menschen, der sich mit Heilung beschäftigt. Die Herstellung von zB Heiltinkturen wird nicht primär Thema sein. Aber Hinweise auf Pflanzen, die zur jeweiligen Zeitqualität im Jahreskreis passen, wird es geben, genauso wie Informationen zur Aromatherapie (ein Teil der Pflanzenheilkunde), Anwendungsmöglichkeiten, vor allem in Verbindung mit dem Atem (feelgut-PRANAROM®: https://www.feelgut.at/yoga/index.php/2-uncategorised/31-februar-3) werden aufgegriffen.


Also die Ausbildung ist offen für ALLE, die sich mit dem Thema befassen möchten, dem Ruf von Avalon folgen möchten, Selbstreflexion betreiben möchten, sich spirituell entwickeln möchten, Neues und Altes (:-)) erfahren möchten, Jahreskreisfeste genießen möchten, lernen möchten, wie Plätze, Räume, Häuser gereinigt und energetisch versorgt werden können, einen neuen und innigeren Bezug zur Natur und zum Jahreskreis der Natur finden möchten, mehr über die Vergangenheit der Druiden und Priesterinnen erfahren möchten, ankommen möchten, in einem Feld, die Kraft des Feuers erfahren möchten, ABER auch alle anderen Elemente erleben, spüren, miteinbeziehen möchten also, das sind so ca. die Inhalte :-)

Wir starten jetzt Ende Jänner (Paket für Februar) mit der Fernausbildung. Du erhältst dann alle Texte/Skripten/Anleitungen, schriftlich und per mail/Post zugesandt, es wird auch Podcasts und Videos auf Telegram (eigene Gruppe) geben. Du bist dadurch zeitlich ungebunden und kannst dann die Unterlagen in Deinem Tempo und auf Deine Art verwenden.

Nachdem derzeit keine Präsenzveranstaltungen, Seminare möglich sind, gibt es nur die Möglichkeit der Fern-Ausbildung. Je nachdem wie sich das nächste Jahr entwickelt, werde ich für diejenigen unter Euch, die die erweiterten Inhalte bekommen möchten, Druidentum und Mysterienwissen live erleben wollen, Seminare anbieten.

nächster Start: 15. Jänner 2021

Ausgleich Fern-Ausbildung 12 Monate: € 62,--/Monat, Überweisung der Jahreskosten € 680,-- (Rabatt € 64,--)

Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, bitte direkt mit mir Kontakt aufnehmen unter: info@arven-le-fay.at.


Ich hoffe Euch mit dieser Beschreibung ein gutes, erstes Bild vermittelt zu haben. Ab hier gilt es quasi nur noch in Euch hineinzufühlen, ob Du Dich angesprochen fühlst, ob da im Herzen (oder wo anders hi) etwas, in freudiger Erwartung zu schwingen anfängt!

Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf unsere gemeinsamen Erfahrungen, Glücksmomente, Herausforderungen, Erkenntnisse....

Herzliche Grüße, Arven le Fay 2020 Freiheit über Alles!


105 Ansichten0 Kommentare

Kontakt

Bürgerstr. 10

4020 Linz

info@arven-le-fay.at

+43 676 814 690 89

telegram Link zu WISA:

https://t.me/wirimspiritvonavalon

telegram Link zu Arven le Fay:

https://t.me/arvenlefay

© 2020 by wisa, supported by Ilona Roth / Artsy Human Business